Frühgeburt – Trauma – Krampfanfälle

Situation

F. wurde im Oktober 2009 drei Wochen zu früh geboren. Nach einigen Wochen setzten tägliche Krampfanfälle ein – bis Februar 2010 waren es über 100. Die Erstsitzung mit F und seiner Mutter war am 23. Februar.

Therapie

Aus der TCM ist bekannt, dass die Energie des Dünndarmmeridians u.a. die Muskeltätigkeit steuert. Wir lösten gespeicherte Traumen der Frühgeburt und der nach dem Erstanfall extremen Therapiezeit im Krankenhaus – verschiedene Medikamententests, ständige Blutabnahmen, negative Langzeitdiagnosen.

Erfolg

Ab dem 2. Tag nach der Therapie war F. anfallsfrei bis! Klinische EEG-Befunde zeigten ebenfalls diese wieder reguläre Gehirntätigkeit an.

Auch hier wurde die Heilung  durch die unerschütterliche Liebe der Eltern in großartiger Weise unterstützt.Teil der noetischen Therapie ist es, die gesamte traumatische Familiensituation mit zu begleiten und zu stabilisieren, aktiv die Selbstheilungskräfte durch tägliche Anwendungen der Mutter,  von Heilströmpunkten, Meridianklopfen, dem Einnehmen von Schüsslersalzen, Globuli bzw. Bachblüten, was wiederum wertvolle Impulse für das Heilwerden des Erkrankten und des betroffenen Umfeldes setzt.