Vegan kochen & backen – und jede Menge Ernährungsinfos


16 März 2019

vegan kochen & backen mit Freude und Spaß

von 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

 

Vegan kochen & backen + jede Menge Gesundheitsinfos

 

gefüllte Weißkohlblätter

Kohlrouladen vegan

Gulaschzubereitung

Gulaschzubereitung vegan

vegane Rouladen

Rouladen vegan

Mein veganer Kochkurs - kochen & backen, vermittelt jede Menge Grundwissen über gesunde Ernährung mit ausreichenden vitamin- und mineralstoffhaltigen Lebensmitteln.

Die leichte Zubereitung großartiger fleischfreier Alternativen macht Lust aufs Kochen.

Die Ernährung ohne Fleisch, Butter-, Milch- und Eiprodukte bietet eine schmackhafte Angebotsauswahl von teils in Vergessenheit geratenen Lebensmitteln und der "anderen Zubereitungsvielfalt" auch heimischer Nahrungsmittel. Dabei spielt vor allem das Würzen mit den nicht nur leckeren, sondern vor allem auch sehr gesunden Küchenkräutern eine wichtige Rolle.

Das Geheimnis des Würzens

Veganer Kochkurs - praxisnah mit Spaß am Tun, vermittelt immenses Wissen über die heilsamen Inhaltsstoffe sowohl unserer heimischen Küchenkräuter, als auch aus der mediteranen und asiatischen Küche. Mit ihnen macht es Spaß, Leckeres aus der Vielzahl von Gemüsesorten und nährstoffreichen Grundlebensmitteln wie Kartoffeln, Nudeln, Hirse, Linsen und vielem mehr leckere Mahlzeiten leicht selbst zu kochen.

"Deine Lebensmittel seien Deine Heilmittel"

sagte bereits Hippokrates, der griechische Arzt und Philosoph 400 v. Chr.

 

Ein Hochgenuss für Gaumen und auch Augen

Das Tagesseminar vermittelt Ihnen den spannenden Aspekt, dass veganes Essen nicht nur gesund ist, sondern ein wahrer Hochgenuss für Gaumen und Augen.

Dabei wird Hippokrates Rat befolgt: Körper, Geist und Seele mit hochwertigsten (Heil-)Energien unserer gesunden Lebensmittel zu versorgen.

 

Fleischfreie Ernährung schon vor Jahrtausenden Selbstverständlichkeit

Diese so gesunde und abwechslungsreiche fleischfreie Küche war schon vor tausenden von Jahren Selbstverständlichkeit.

Der römische Dichter und Philosoph Ovid (43 v.Chr.) berichtete bereits vom „sog. Goldenen Zeitalter der Menschheitsgeschichte – der Urphase der Glückseligkeit“, in welchem der Verzehr von Fleisch gänzlich unüblich war. Diesem Denken schlossen sich außer Ovid auch Phythagoras und seine Schüler an, was sogar bis zum 19. Jahrhundert dieser Ernährung den offiziellen Namen „pitagorico“ gab – pythagoreisch. Der Staatsmann Cicero, der Schriftsteller Seneca und Leonardo da Vinci sind neben den biblischen Figuren von Daniel mit seinen Mitarbeitern am Hofe des Königs von Nebukadnezar ca. 600 v.Chr. überzeugte Vertreter der fleischlosen Kost gewesen.

Durch meine Denkweise, dass alles Informationen und Schwingungsimpulse enthält, die mein Körper verdauen muss, verzichte ich gerne auf tierische Nahrungsprodukte. Selbst in Grandhotels und Kurbetrieben ist veganes Essen längst salonfähig.

 

Essen: Nahrung für den Körper und Geist

Essen soll in erster Linie Nahrung für Körper und Geist sein – Gaumenfreude, Augenschmaus  und alltagsleicht zu kochende Gerichte gehören selbstverständlich auch dazu.

Die fleischfreie Ernährung ohne Butter, Milch- und Käse und Ei beinhaltet Genuss ebenso, wie die Achtung vor Mensch und Tier.

Ein Teil des Kurses gilt ausführlichen Ernährungs- und Gesundheitsinformationen.

                                                 

Kichererbsentaler, Hirsesalat

Leicht gemacht: vegan kochen & backen

In den Tagesseminar möchte ich eine Vielfalt von veganen Koch- und Backrezepten für den Alltag präsentieren. Vor allem gibt es jede Menge Tipps  und Tricks zu Alternativen von Fleisch, Butter, Milch, Sahne und Ei zur Herstellung köstlicher Aufstriche, Suppen und verschiedener Kuchen.

Neben der Gaumenfreude lassen Informationen, Freude und Spaß  diesen Tag zu etwas besonderem werden.

 

Im Kurs werden unterschiedliche Menüs zubereitet

  • Vorspeisen und Aufstriche, kalt und warm

    Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln

  • diverse Suppen
  • Hauptgerichtet für die schnelle Küche, den Alltag und Festtag
  • Nachspeisenvarianten
  • Kuchen und Torten

Damit veganes Kochen gleich im Alltag umgesetzt wird, erhalten Sie ein umfangsreiches Skript mit den vermittelten Informationen, mit vielen Rezepten und Anregungen.

 

 

Veranstaltungsort: Schulküche HLW 4320 Perg, Machlandstraße 46 (Oberösterreich)

Zeit: Samstag, 16. März 2019, 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Preis: 179.-  € (incl. Mahlzeiten mit biologischen Lebensmitteln, ausführliches Manuskript mit 90 Seiten)

Kontakt 

Sichern auch Sie sich rasch Ihren "Platz am Herd": Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Gerne beantworte ich Ihre Fragen und informiere Sie über weitere Einzelheiten des Tagesseminares.

Die Teilnehmer des ersten Kurses Anfang Oktober waren begeistert.

Kommentar von

W.S.: Es war ein wunderschöner Tag, sehr lehrreich. Ich werde viele Gerichte zuhause nachkochen.

T.R.: Es hat immensen Spaß gemacht - einfach super!

 

 

Anmeldung

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein

Teilnehmer

Summe? 4 + 6 =

Enter the word YES in the box:
Validating payment information...
Waiting for PayPal...

Zurück zu allen Veranstaltungen

1 Antwort
  1. kastanie
    kastanie says:

    – Vielen Dank für das tolle Seminar. Es war sehr interessant und super vorbereitet. Dein Wissen ist einfach beeindruckend.

    – Der Kochen und Backen haben soviel Spaß gemacht, einfach großartig.

Kommentare sind deaktiviert.